Urnengrabstein Preise

Urnengrabstein Kosten

Urnengrabstein kaufen

 

Grabstein-Urnengrab.de


Service-
Hotline
06343-9886940
Mehr Informationen

Urnengrabstein und Grabstein gespitzt

Eine besondere Form, um einen Grabstein zu bearbeiten, ist das Spitzen. Um eine raue Steinoberfläche zu glätten und somit den richtigen Schliff zu verleihen, wird diese von einem ausgebildeten Steinmetz gespitzt. Beim Spitzen wird der Urnengrabstein mit Hilfe eines so genannten Fäustels ein Spitzeisen auf die zu bearbeitende Fläche geschlagen. Somit wird die Oberfläche des Steins egalisiert und für die weitere Bearbeitung vorbereitet. Dabei liegt der größte Unterschied darin, wie die Steinplatte bearbeitet wurde. Ein Steinmetzt spricht hierbei von grob oder fein gespitzten Steinen. Dieses Bearbeitungsverfahren ist sehr findet vielseitigen Einsatz. Dies liegt vor Allem daran, dass das Spitzen sich sowohl für weiche als auch für harte Materialien prima eignet um den Grabstein herzustellen. Je nachdem wie das Material verarbeitet wurde entstehen vor Allem optische Unterschiede bei den Urnengrabsteinen. Ein Steinmetz bezeichnet diese Unterschiede als punktgespitzt beziehungsweise bahnengespitzt. Um die Bearbeitung noch zu verfeinern, folgen teilweise noch weitere Verarbeitungsverfahren. Hierzu eignet sich zum Beispiel die Bearbeitung mit dem Stockhammer.